Nachfolgeguide - Unternehmensnachfolge, Betriebsnachfolge, Firmennachfolge
Steuerrecht

Einkommensteuerliche Begünstigungen

Das österreichische Einkommensteuergesetz sieht folgende Steuerbegünstigungen vor:

Die obigen Begünstigungen schließen sich gegenseitig aus. Welche in Anspruch genommen wird, hängt von der Höhe des Veräußerungsgewinns und der anderen Einkünfte des Veräußerers im Jahr des Vorgangs ab. Durch die Wahl eine dieser Möglichkeiten kann der Übergeber selbst bestimmen, ob und in welcher Höhe Einkommensteuer anfällt. Unter bestimmten Voraussetzungen hat er die Möglichkeit die Steuer sofort oder erst später zu bezahlen. Oft ist bei der Betriebsübergabe die Liquidität angespannt, da Verbindlichkeiten abgelöst werden müssen, der Unternehmer frei gewordenen Geldmittel ins Privatvermögen investiert oder diese für die Altersversorgung reserviert hat. Deswegen preferiert er die Möglichkeit, die Steuerzahlung in die Zukunft zu verschieben. Andererseits kann er bei Sofortversteuerung verschiede Begünstigungen nutzen.

Zur letzten Seite