Nachfolgeguide - Unternehmensnachfolge, Betriebsnachfolge, Firmennachfolge
Steuerrecht

Entscheidung zwischen verschiedenen Steuerbegünstigungen

Hälftesteuersatz, Verteilungsbegünstigung, Steuerfreibetrag und Gebäudebegünstigung schließen sich gegenseitig aus. Welche in Anspruch genommen wird, hängt von der Höhe des Veräußerungsgewinns und der anderen Einkünfte des Veräußerers im Jahr des Vorgangs ab.

Bei sehr geringen Gewinnen, die unter 7.300 Euro liegen, wird die Anwendung des Freibetrags die beste Lösung sein, da so keine Steuerpflicht entsteht. Bei hohen Veräußerungsgewinnen und gleichzeitig hohen anderen Einkünften im Veräußerungsjahr ist es empfehlenswert, den Hälftesteuersatz in Anspruch zu nehmen. Wenn die Summe der übrigen Einkünfte über 51.000 Euro liegt, wird auch die Verteilungsbegünstigung nicht die beste Möglichkeit sein, weil dadurch keine Progressionsminderung erreicht wird sondern lediglich eine Steuerstundung.

 

Zur letzten Seite